Pomeranze (Leder)

 

 

Die Pomeranze (Das Leder vorne am Queue) beeinflusst das Spiel maßgeblich. Und besonders hier gibt es einige Unterschiede! Grundsätzlich wird gesagt, dass jeder, der Wert darauf legt Snooker zu einem festen Hobby zu machen, mehrere Pomeranzen über längere Zeiträume hinweg ausprobieren sollte, um die, die am besten zu dem jeweiligen Spielstil passt herauszufinden. Grob zusammengefasst gibt es 2 verschiedene Arten von Leder

Weichleder:                                                                                                                                                                                                                                 

+ man kann Kugel mit mehr Effet (Eigendrall) spielen.                                                                                          

+ man muss seltener Kreiden                                                                                                                                                        

+ dosierte Stöße besser möglich                                                                                                                                                                                                                                                   

–  kürzere Lebensdauer                                                                                                                                                              

–  Man muss kräftiger stoßen                                                                    

– verformen sich Schneller

 

Fazit:

Für genaue Stoße auf kurzen Distanzen besser geeignet.

 

Hartleder: 

+ lange Lebensdauer

+ keine Verformung         

+ man brauch weniger Kraft beim Stoß                                                                         

– meistens teurer         

 

Fazit:       

Für „Longpotting“ besser geeignet.

                                                                          

TIPP:  Für Anfänger ist das Hartleder besser geeignet. 

 

Zusätzlich zu den Pomeranzen findest du hier auch das notwenige Zubehör, um diese sicher auf dem Queue zu montieren und ein Set mit dem das Leder nach Belieben Spitzen, Feilen oder Aufrauen (!) kannst.

 

 1. Das 3 Wege Zubehör:

Bei dieser Kategorie stelle ich das  3-Wege Werkzeug für die Lederpflege als Topprodukt  vor. Dieses Set ermöglich es dir das Leder nach deinem Belieben zu Spitzen, Feilen und Aufrauen. Optisch ist dieses Set ein Hingucker wie man auf dem Bild sehen kann. Und mit dem Preis  auf jeden Fall lohnenswert.

http://media.corporate-ir.net/media_files/IROL/17/176060/cba-button_hi-res.jpg

2. Das Leder von „Elkmaster“ (9,5mm)

Dieses Leder hat schon oft Überzeugt! Die Pomeranzen von „Elk Master“ sind unter den meisten Spielern sehr beliebt und haben eine gute Qualität. Die Box Enthält gleich 10 Lederstücke und ein Schleifpapier um den Queue bei Bedarf bisschen „zurechtzustutzen“ bevor man die Pomeranze anbringt. Dieses Leder weißt eine mittlere Härte auf.

http://media.corporate-ir.net/media_files/IROL/17/176060/cba-button_hi-res.jpg

3. Das Weichleder von Kamui (13mm)

Dieses Weichleder von „Kamui“ ist zwar  nicht das Günstigste aber hat dafür eine sehr gute Qualität. Es ist aus 10 (!) Schichten gefertigt und wegen dem Schweineleder haftet auch die Kreide gut an der Pomeranze. Laut Hersteller soll sich das Leder auch bei längerer Benutzung wegen der speziellen Verarbeitung nicht verformen.

http://media.corporate-ir.net/media_files/IROL/17/176060/cba-button_hi-res.jpg

4. Der Lederformer

Wenn schon eine längere Zeit Snooker mit dem gleichen Leder gespielt wird kann es sein, dass sich das Leder immer mehr verformt. Doch mit diesem Zubehör musst du dir nicht gleich wieder eine neue Pomeranze kaufen weil du mit diesem Produkt dem Leder wieder seine ursprüngliche Form verleihen kannst! .

Original Willard Lederformer Snooker R250

http://media.corporate-ir.net/media_files/IROL/17/176060/cba-button_hi-res.jpg